Von der Strategie bis zur Umsetzung

Prof. Dr. Römermann, Prof. Dr. Olesch und Dipl.-Ing. Martin F. Schmidt sind sich bei der Einschätzung zur aktuellen Lage der Industrieunternehmen einig:

Jetzt muss gehandelt werden.

Durch die aktuellen Markt- und Umfeldbedingungen ist es für Unternehmen essenziell, den momentanen Lieferschwierigkeiten entgegenzuwirken und diesen in Zukunft systematisch vorzubeugen.

Schlanke Prozesse müssen dabei auch mit innovativen Ideen pragmatisch umgesetzt werden.

Dabei gilt es, ein visionäres Management in der Praxis zu realisieren. Die Mitarbeitenden im Unternehmen brauchen klare sinnstiftende Ziele, die gemeinsam Schritt für Schritt in der Praxis verwirklicht werden müssen.

Effizienzsteigerung, Mitarbeitermotivation, Kundenzufriedenheit – aber auch Themen wie Entlohnungssysteme, Arbeitszeitmodelle und angemessene Schulungskonzepte – „fallen nicht vom Himmel.“