Simultaneous Team Development – Integriertes Konzept von Consulting und Coaching

Simultaneous Team Development (STD)

Personal- und Teamentwicklung gerade in Change-Prozessen immer wichtiger

Charakter und Erfolg eines Unternehmens hängen maßgeblich von den Menschen ab, die in ihm arbeiten. Deren Kompetenz und Motivation gilt es als Potential zu erkennen und gezielt zu fördern. Nur wer den „Faktor Mensch“ richtig versteht und einsetzt, wird sich den Herausforderungen am Markt auch künftig stellen können. Das gilt gerade angesichts des brisanten Fachkräftemangels und akuter Probleme bei der Nachfolgeplanung. Auch sollte den hohen Ansprüchen und Erwartungen, welche insbesondere Young Professionals haben, durch attraktive Förderangebote und Perspektiven entsprochen werden. Eine ganz besondere Herausforderung für Unternehmen stellen Veränderungsprozesse dar, denn sie verlangen nicht nur eine Anpassung der Organisationsstruktur, sondern auch eine darauf abgestimmte Einbeziehung und Orientierung des Personals auf allen Abteilungs- und Hierarchieebenen.

Simultaneous Team Development® im Change-Prozess

ProGemma bietet mit seinem integrierten Konzept des Simultaneous Team Development (STD) eine effektive und nachhaltig wirksame Koppelung von fachthematischer Beratung und praktischer Übung an, welche an der jeweiligen Bedarfslage der Kunden ausgerichtet ist. Maßnahmen der Personal- und Teamentwicklung werden bereits im Frühstadium des Change-Prozesses eingebunden und durch zielorientiertes Coaching von Führungskräften und Teams noch enger auf die jeweils spezifischen Beratungsleistungen in den Bereichen Analyse, Planung, Strategie und Konzept abgestimmt. Gegenüber konventionellen Methoden ermöglicht Simultaneous Team Development eine deutlich größere Flexibilität und trägt dazu bei, dass bereits im laufenden Prozess Effizienzpotentiale erkannt und genutzt werden.

Effizienzsteigerung durch Teamentwicklung

Wie das auf Parallelisierung und Beschleunigung von Produktentwicklungsprozessen angewandte Konzept des Simultaneous Engineering setzt auch Simultaneous Team Development auf die Optimierung von Prozessabläufen und Effizienzsteigerung. Durch eine ganzheitlich ausgerichtete Prozessbetrachtung und simultane Beratung einschließlich Coaching wird von vornherein darauf geachtet, den Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten zu intensivieren und die Zusammenarbeit an Schnittstellen zu vereinfachen. Dies sorgt nicht nur für eine kontinuierliche Verbesserung und erhebliche Beschleunigung von Prozessabläufen, sondern auch für eine deutliche Kostenersparnis. Nur wenn alle relevanten Akteure möglichst frühzeitig und gleichermaßen in Prozessabläufe einbezogen und in ihrer Kooperation motiviert werden, ein gemeinsames Ziel zu erreichen, können sie sich als Team verstehen und als solches funktionieren.

Optimierung und Erfolg durch Identifikation und Motivation

Theorie und Praxis von Beratung und Coaching gilt es demnach nicht losgelöst voneinander zu betrachten, sondern als komplementär und aufeinander aufbauend. Gerade der „Faktor Mensch“ darf bei Themen wie „Prozessoptimierung“ und „Effizienzsteigerung“ nicht vernachlässigt werden. Martin F. Schmidt, Geschäftsführer der ProGemma: „Erfolg ergibt sich aus Identifikation und Motivation. Dies lässt sich jedoch allein durch monetäre Anreize nicht erreichen. Es gilt mit den richtigen Methoden an diesen wichtigen Stellschrauben zu drehen, um die Potentiale von Einzelnen und auch Gruppen zu erschließen und nachhaltig nutzen zu können. Mit dem von ProGemma entwickelten integrierten Konzept des Simultaneous Team Development sind wir künftig noch näher an den Teilnehmern unserer Schulungen, Workshops oder Events und damit an den Erwartungen unserer Kunden.“
André Hauschke, als Executive Coach & Team- und Motivationstrainer zuständig für die praktische Umsetzung, sieht hier einen weiter zunehmenden Bedarf an genau solchen einander ergänzenden Angeboten: „Wie im Spitzensport gelingt eine gute Performance nur durch Freude am Tun. Mit dem integrierten Konzept des Simultaneous Team Development gibt es die ideale Kombination, um die Vermittlung von Hard Facts mit der Förderung von Soft Skills noch enger zu verzahnen. Denn der ‚Faktor Mensch‘ spielt eine immer wichtigere Rolle, was sich auch in der wachsenden Nachfrage nach Trainings und Coachings für Führungskräfte und Teams widerspiegelt.“

Martin F. Schmidt und André Hauschke setzen auf ein integriertes Konzept von Consulting und Coaching